(Kurzes) Fotografisches Tagebuch

Keine Angst, ich belästige euch jetzt nicht täglich mit einem belanglosen Foto ;-). Vielmehr besuche ich getreu meinem Ziel, mehr über Bildgestaltung zu lernen, seit Februar einmal im Monat den VHS-Kurs "Bildgestaltung in der Fotografie", der von Dorothea Heinrich gegeben wird.

Da es kein Theoriekurs ist, sondern es um praktische Erfahrung inkl. Bilddiskussion geht, haben wir im ersten Termin im Februar auch Hausaufgaben bekommen: jeden Tag ein Bild machen. Ich habe versucht, etwas über meinen eigenen Schatten zu springen und auch mal Fotos zuzulassen, die nicht meinen Ansprüchen genügen. Denn nicht jeden Tag hatte ich soviel Zeit, in Ruhe ein Foto zu machen.

Anbei eine Auswahl der Bilder. Have fun! Ach ja, die zweite Hausaufgabe sind Selbstportraits :-|.