Dark & Light (Teil 2)

Endlich bin ich auch zur Nachbearbeitung des zweiten Shootings meines Projektes Dark & Light gekommen. Im zweiten Teil war die Zielsetzung, die Portraits des ersten Shootings mit einer hellen High-Key-Grundstimmung noch einmal zu fotografieren. Diesmal ist der Spiegel stehengeblieben :-).

Zuletzt noch eine Warnung an alle, die mit einem grossen Spiegel fotografieren wollen: In einem relativ kleinen Studio spiegelt sich so ziemlich alles darin, das man nicht dort haben will (Hintergrundrollensystem, Seitenwand, Blitz…), so dass die Nachbearbeitung entsprechend aufwändig ist :-|.

Viel Spass mit der hellen Seite der Macht!