Portrait Workshop bei Freiraum Fotografie

Den ersten Schritt, die Fotografie als Hobby wieder zu entdecken, habe ich in einem Portraitfotokurs von Freiraum Fotografie im Juli 2011 gemacht. Als praktische Übung sind wir ins Seemannsheim Hamburg gegangen, um Seeleute aus aller Welt zu fotografieren.

Nachdem ich ein längeres einführendes Gespräch mit meinem Modell Heiner geführt habe, sind wir zum Fotografieren übergegangen. Dabei ist mir auch mein bisheriges Lieblingsportrait gelungen, das Heiner in einer für ihn charakteristischen nachdenklichen Pose zeigt. Ein einführendes Gespräch ist insbesondere bei neuen und fremden Modellen unerlässlich. Bei mir gut bekannten Personen kann das kürzer ausfallen, aber nicht gänzlich wegfallen.

Der Workshop war für mich die Initialzündung, mich nach langer Zeit wieder intensiv mit der (Portrait-) Fotografie zu befassen.